Filtern nach

Preis

Preis

  • 15,00 € - 16,00 €

Paltrinieri

Das Weingut wird heute in dritter Generation von Alberto Paltrinieri und seiner Frau Barbara geführt. Unterstützt werden sie dabei von den beiden Önologen Attilio Pagli und Leonardo Conti sowie dem Agronomen Stefano Dini. 

Die 15 Hektar der Familie befinden sich in der historischen Zone von Cristo di Sorbara in der Provinz Modena, eingebettet im Flachland zwischen den beiden Po-Nebenflüssen Secchia and Panaro. Hier setzt man - was eine Seltenheit ist - auf die anspruchsvolle Rebsorte Lambrusco di Sorbara. Das ist der hellfarbige Vertreter der Lambrusco-Familie. Wenig Bitterstoffe, eine angenehme Säure und ausgeprägte Erdbeer- und Johannisbeeraromen sorgen für ein animierendes Gaumenerlebnis und machen ihn absolut tageslichttauglich. 

Paltrinieri

1 Artikel

1 - 1 von 1 Artikel(n)

Aktive Filter

2017 LAMBRUSCO DI MODENA...

2017 LAMBRUSCO DI MODENA...

<p class="MsoNormal" style="margin: 0cm 0cm .0001pt; text-align: justify; font-size: 11.5pt; font-family: 'Avenir Roman', sans-serif;"><span style="font-size: 10pt; color: #808080; background-color: #ffffff;">Der Lambrusco </span></p> <p class="MsoNormal" style="margin: 0cm 0cm .0001pt; text-align: justify; font-size: 11.5pt; font-family: 'Avenir Roman', sans-serif;"></p> <p class="MsoNormal" style="margin: 0cm 0cm .0001pt; text-align: justify; font-size: 11.5pt; font-family: 'Avenir Roman', sans-serif;"><span style="font-size: 10pt; color: #808080; background-color: #ffffff;">Der Lambrusco Sorbara Phermento Metodo Ancestrale ist die althergebrachte Art einen schäumenden Lambrusco herzustellen. Die alte Methode den Wein in der Flasche zu vergären kennt man auch aus der Sektmanufaktur. Es entspricht exakt der neuen Mode „Pet Nat“ oder auch Pétillant Naturelle, was in der Naturweinszene gerade ein großes Ding ist. Natürliche Hefen von den Traubenschalen extrahiert, werden zum jungen Wein in die Flasche gegeben und eine zweite Gärung „fermentations naturale“ erzeugt die Kohlensäure und bindet sie. </span></p> <p></p> <p class="MsoNormal" style="margin: 0cm 0cm .0001pt; text-align: justify; font-size: 11.5pt; font-family: 'Avenir Roman', sans-serif;"></p> <p> </p> <p class="MsoNormal" style="margin: 0cm 0cm .0001pt; text-align: justify; font-size: 11.5pt; font-family: 'Avenir Roman', sans-serif;"><span style="font-size: 10pt; color: #808080; background-color: #ffffff;">Fast jede einzelne Flasche ist somit eine Überraschung. Sie ist ja schließlich sich selbst überlassen. Der Winzer hat keine Kontrolle, darüber, was die Gärung in der Flasche auslöst und wo der Wein hinwill. Üblicherweise füllt man ja im stabilen Zustand und dann Schraubverschluss oder Kork rauf und fertig. So heißt Pet Nat Vielfalt – nicht nur durch Sorte und Ausbauart, sondern auch innerhalb eines Jahrgangs. Fast könnte man sagen, hat jede einzelne Flasche ihren eigenen Kopf. Wer hätte das bei einem Lambrusco gedacht. </span></p> <p></p> <p class="MsoNormal" align="left" style="margin: 0cm 0cm .0001pt; font-size: 11.5pt; font-family: 'Avenir Roman', sans-serif; white-space: normal;"></p> <p class="MsoNormal" style="margin: 0cm 0cm .0001pt; text-align: justify; font-size: 11.5pt; font-family: 'Avenir Roman', sans-serif;"></p> <p> </p> <p class="MsoNormal" align="left" style="margin: 0cm 0cm .0001pt; font-size: 11.5pt; font-family: 'Avenir Roman', sans-serif;"><span style="font-size: 10pt; color: #808080; background-color: #ffffff;">Das Weingut </span></p> <p class="MsoNormal" align="left" style="margin: 0cm 0cm .0001pt; font-size: 11.5pt; font-family: 'Avenir Roman', sans-serif;"></p> <p class="MsoNormal" align="left" style="margin: 0cm 0cm .0001pt; font-size: 11.5pt; font-family: 'Avenir Roman', sans-serif;"><span style="font-size: 10pt; color: #808080; background-color: #ffffff;">Das Weingut wird heute in dritter Generation von Alberto Paltrinieri und seiner Frau Barbara geführt. Unterstützt werden sie dabei von den beiden Önologen Attilio Pagli und Leonardo Conti sowie dem Agronomen Stefano Dini. </span></p> <p></p> <p class="MsoNormal" align="left" style="margin: 0cm 0cm .0001pt; font-size: 11.5pt; font-family: 'Avenir Roman', sans-serif;"></p> <p> </p> <p class="MsoNormal" align="left" style="margin: 0cm 0cm .0001pt; font-size: 11.5pt; font-family: 'Avenir Roman', sans-serif;"><span style="font-size: 10pt; color: #808080; background-color: #ffffff;">Die 15 Hektar der Familie befinden sich in der historischen Zone von Cristo di Sorbara in der Provinz Modena, eingebettet im Flachland zwischen den beiden Po-Nebenflüssen Secchia and Panaro. Hier setzt man - was eine Seltenheit ist - auf die anspruchsvolle Rebsorte Lambrusco di Sorbara. Das ist der hellfarbige Vertreter der Lambrusco-Familie. Wenig Bitterstoffe, eine angenehme Säure und ausgeprägte Erdbeer- und Johannisbeeraromen sorgen für ein animierendes Gaumenerlebnis und machen ihn absolut tageslichttauglich. </span></p> <p></p> <p class="MsoNormal" style="margin: 0cm 0cm .0001pt; text-align: justify; font-size: 11.5pt; font-family: 'Avenir Roman', sans-serif;"></p> <p> </p>
Preis 15,90 €
21,20 € pro Liter